Claas Relotius gewinnt Reporterpreis

Geschrieben von am 7. Dezember 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Claas Relotius, Träger des diesjährigen Konrad-Duden-Journalistenpreises, ist vom „Reporterforum“ für seinen Beitrag „Du bist als Nächster dran, Doktor“ als beste Reportage ausgezeichnet worden. Unseren Glückwunsch.

Mittwochs-Talk am 17. Oktober

Geschrieben von am 19. Oktober 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Danke an die NRZ und an die RP für die Berichterstattung.

 

Mittwochs-Talk mit Martina Voss-Tecklenburg und Christian Ehrhoff

Geschrieben von am 19. Oktober 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Danke an Mustafa Gülec für die schönen
Fotos

Mittwochs-Talk am 17.10.2018

Geschrieben von am 12. September 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Mittwochs-Talk des DJV-Presseclubs Niederrhein:
Martina Voss-Tecklenburg und Christian Ehrhoff beim Presseclub
Mittwoch, 17. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Empfangshalle der Sparkasse am Niederrhein, Ostring 4 – 7, 47441 Moers

Meisterlich wird der nächste Mittwochs-Talk des Presseclubs Niederrhein (PCN) am 17. Oktober. Mit Martina Voss-Tecklenburg und Christian Ehrhoff hat die regionale Journalistenvereinigung im Deutschen Journalisten Verband (DJV) die wohl erfolgreichsten niederrheinischen Sportler gewinnen können. Die Gesprächsrunde findet mit Unterstützung der Sparkasse am Niederrhein in deren Hauptstelle am Ostring in Moers statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Die gebürtige Duisburgerin Martina Voss-Tecklenburg wohnt in Straelen und ist ab 2019 Trainerin der deutschen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft. Derzeit trainierte sie noch die Auswahl der Schweiz. In ihrer aktiven Zeit gewann sie mit dem FCR Duisburg sechs nationale Meistertitel. Als Mittelfeldspielerin der Nationalmannschaft wurde Martina Voss-Tecklenburg viermal Europameisterin und Vize-Weltmeisterin.

Christian Ehrhoff stammt aus Moers, wo er auch das Eishockeyspielen lernte. Mit den Krefeld Pinguinen holte er einen Meistertitel. 2003 wechselte er in die amerikanische Profiliga NHL. Mit Deutschland gewann Ehrhoff bei den diesjährigen Olympischen Spielen überraschend Silber.

Beim Mittwochs-Talk wollen die PCN-Moderatoren Sigrid Baum und Markus Helmich mehr über ihre bisherigen Erfolge und die Ziele erfahren. Im Mittelpunkt sollen aber vor allem die Menschen stehen. Der Presseclub hatte die neue Gesprächsreihe im letzten Jahr mit Detlef „Deffi“ Steves und Markus Grimm erfolgreich gestartet.

Die Sparkasse am Niederrhein stellt uns für das Mittwochsgespräch ihre Empfangshalle zur Verfügung und lädt zu Getränken und einem kleinen Imbiss ein. Dafür sagen wir an dieser Stelle herzlich Danke.

Da die Sitzplatz-Anzahl beschränkt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung unter 0 28 35 /44 01 24 oder per E-Mail unter SigridBaum(et)gmx.de. Es gilt das Windhund-Verfahren.

Eigener Youtube Kanal

Geschrieben von am 29. August 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Der Presseclub Niederrhein hat nun einen eigenen Youtube-Kanal.

https://www.youtube.com/channel/UCTMSGshCa2KU0hkk94laEGg

Dort ist u.a. auch das Video unseres diesjährigen Familienausflugs zu sehen. Mustafa hat ihn eingerichtet. Danke schön dafür.

Fotos vom Familienausflug „Auf den Spuren…“

Geschrieben von am 26. August 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Auf den Spuren von Horst Schimanski

Geschrieben von am 26. August 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Auf den Spuren von Horst Schimanski, dem Duisburger Kommissar aus der ARD-Fernsehreihe Tatort, der so manche Gemüter mit seinen Sprüchen und seinem Auftreten erhitzt hat, wandelte der Presseclub Niederrhein gestern. Mit großer Leidenschaft wurde diese fiktive Figur von Dagmar Dahmen „ins Leben gerufen“. Authentische Plätze, tolles Bildmaterial und lebhafte Zitate prägten diese Führung durch Duisburg-Ruhrort! Wir sagen nochmals Danke für die tolle Führung.

Am Ende wurde die klassische Schimanski Currywurst genussvoll probiert und zwei Originalplakate aus dem Film „ZAHN UM ZAHN“ an alle Teilnehmer verlost!

Dankeschön auch an Ulf Maaßen für die tolle Organisation, an Markus Helmich und Mustafa Gülec für die schönen Fotos – und Markus auch für den Text. Hier kommt das Gruppenbild von ihm.

PCN - Familienausflug 2018 Duisburg

Familienausflug „Auf den Spuren von Horst Schimanski“

Geschrieben von am 15. Juni 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

PCN – Einladung Schimanski-Tour 25.8.2018

Herzlich laden wir zum diesjährigen Familienausflug ein. Alles Wissenswerte steht im beigefügten Flyer. Und jetzt: einfach schnell anmelden.

 

 

Konrad-Duden-Journalistenpreis auch bei RP- online

Geschrieben von am 23. April 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

Auch bei RP-online ist der Start der fünften Auflage ein Thema:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/bewerbungsphase-fuer-duden-preis-ist-gestartet-aid-1.7530448

Start der Bewerbungsphase für den Konrad-Duden- Journalistenpreis

Geschrieben von am 13. März 2018 | Abgelegt unter Uncategorized

WESEL. Print, Online, Hörfunk oder Fernsehen – gute Inhalte, beeindruckend in korrekter Sprache erzählt, das sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Konrad-Duden-Journalistenpreis. Bis zum 15. Juli 2019 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für den bundesweit ausgeschriebenen und mit 3.500 Euro dotierten Preis beim Presseclub Niederrhein einreichen.

Zugelassen sind Beiträge, die zwischen dem zwischen dem 30. Juni 2017 und dem 30. Juni 2019 in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Die drei besten Beiträge werden im Rahmen der Preisverleihung am 11. Januar 2020 in Wesel vorgestellt und der Gewinner des Nachwuchspreises vor Ort bekannt gegeben.

Der alle zwei Jahre vergebene Preis würdigt eine herausragende sprachliche Berichterstattung aus den Bereichen Print, Internet, Hörfunk und Fernsehen. So zeichnet  der Presseclub Niederrhein gemeinsam mit der Stadt Wesel und dem Dudenverlag drei Nachwuchsjournalisten aus, die, ganz im Sinne des in Wesel geborenen Rechtschreibpapstes Konrad Duden, außergewöhnlich lebendig mit der deutschen Sprache umgehen und dabei eine verständliche Darstellung des Themas nicht außer Acht lassen. Ziel des Preises ist es, junge Journalisten dafür zu sensibilisieren, welche Verantwortung sie für stilistisch gutes und verständliches Deutsch haben.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können frei- oder hauptberuflich tätige Journalisten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ihrer eingereichten Arbeiten nicht älter 35 Jahre oder in ihrem zehnten Berufsjahr waren. Nach dem Motto „nichts muss, alles geht“, wird beim Konrad-Duden-Journalistenpreis keine journalistische Stilform und kein Medium ausgeschlossen. So sind Reportagen ebenso willkommen wie Kommentare – egal ob als Print-, Internet-, Hörfunk- oder Fernsehbeitrag.

Es werden allerdings nur Beiträge akzeptiert, die noch keinen journalistischen Preis gewonnen haben.

Namhafte Jury

Die Jury, die die Beiträge zum Konrad-Duden-Journalistenpreis bewertet, ist namhaft. Es gehören dazu: Christian Behrens (Autor „Kleine Welten“), Dennis Betzholz (Preisträger 2014), Michael Bröcker (Chefredakteur Rheinische Post), Manfred Lachniet (Chefredakteur NRZ), Andreas Müller (Geschäftsführer Medienhaus Aachen), Steffi Neu (Moderatorin WDR), Xaver Oehmen (Preisträger 2012), Claas Relotius (Preisträger 2018), Dr. Heinzgerd Schott (ehem. Direktor Konrad-Duden-Gymansium Wesel), Emilia Schmechowski (Preisträgerin 2016), Dr. Nicole Weiffen (Leiterin Presse Dudenverlag) und Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin der Stadt Wesel) dazu. Den Jury-Vorsitz hat Sigrid Baum (Vorsitzende des Presseclubs Niederrhein).

 

Ausführliche Ausschreibungsunterlagen gibt’s unter

www.wesel.de/journalistenpreis

 

Pressekontakt:
Presseclub Niederrhein
Sigrid Baum
Gelderner Straße 67– 69
47661 Issum
Telefon 0 28 35 / 44 01 24

sigrid.baum@presseclub-niederrhein.de

 

WeselMarketing GmbH
Kathrin Zwanzig
Großer Markt 9
46483 Wesel
Telefon 02 81 / 2 03 23 92

kathrin.zwanzig@weselmarketing.de

 

Nächste Einträge »